Trwa ładowanie strony...

Freistehende Schaltanlagengehäuse sind für den Bau von Schaltanlagen zur Verteilung und Messung von Elektrizität in Mehrfamilienhäusern konzipiert. Sie sind mit Zähler und modularen Geräten ausgestattet. Schaltschränke können miteinander verbunden werden als freistehend oder als für Nischen . 

Konstruktion:

  • Stahlblech mit einer Dicke von 1,2 mm, geformt durch Stanzen und Biegen. Gehäuseelemente sind durch Schweißen verbunden,
  • pulverbeschichtet, dicke Struktur,
  • Tür mit 3-Punkt-Verriegielung, Verschluss LE40U.

Montagemöglichkeiten:

  • C10- auf Sockel 100mm.

Betriebsbedienungen:

  • W- in Innenraum.

Eingeschaften:

  • korrosionsbeständig,
  • Perforieren im Seitenteilen und Rückwand ermöglicht Elektrogerätemontage auf beliebiger Höhe und Tiefe,
  • Verschiedene Sockeltypen ermöglichen Gehäusemontage auf beliebiger Erdbereich.

Grundausführung:

  • Gehäuse mit voller Tür ohne Rückwand,
  • C-Profil, Stützprofile, Zählertafel,
  • C-Profil für TH-Schiene, Abdeckungen,
  • Sockel 100mm.

Optionale Ausrüstung::

  • Ruckwand,
  • Kabeldurchführungen MC..

 

ObudowyORW

 

 
Technische Daten:
Schlagfestigkeit IK 10
Schutzgrad IP 30
Schutzklasse I
Farbe RAL 7035
AEO
Innowacyjna Gospodarka
DNV
ISO